Donnerstag, 17. September 2009

Grüne bei Festumzug dabei

Wir haben uns entschieden: Wir Grüne sind beim Landesfestumzug dabei.

Gebi Mair und Christine Baur


Christine Baur und Gebi Mair


Unsere Motivation kurz erklärt: Wir wollen den schwarzen Mandern nicht das Feld überlassen. die ÖVP ist nicht Tirol, und das muss sie selbst auch irgendwann verstehen. Wir wollen mit unserer Teilnahme die TeilnehmerInnen vor der Vereinnahmung durch die ÖVP schützen. Wir Grüne sind ein Teil dieser Gesellschaft und haben drei Möglichkeiten: Love it, leave it or change it! Und wir haben uns für Change entschieden, dafür dass wir diese Gesellschaft verändern wollen.

Der Umzug ist fehlinvestiertes Geld, und er ist auch ideologisch bedenklich. Etwa, wenn die Inzinger Schützen eine erbeutete Franzosenfahne mittragen und den Umzug damit zu einer vermeintlichen Siegesparade machen, anstatt im 21. Jahrhundert auf Frieden und Aussöhnung zu setzen. Da darf man sich auch nicht wundern, wenn aus Frankreich niemand am Umzug teilnehmen will. Das Bild, das wir damit nach Europa senden ist jedenfalls fatal. Der selbe Fall ist die Rosenkrone, und ebenfalls die "Los von Rom"- Parolen.

Außerdem wird dies der letzte Landesfestumzug sein, den es gibt. Nach 100 Jahren Umzug hat sich diese militärische Form der Feier überholt. Die 2 Millionen Euro dafür sind völlig fehlinvestiert. Wir wünschen uns, dass die Energien der OrganisatorInnen und der TeilnehmerInnen in Zukunft anders investiert werden. Heimat schützen heißt heute nicht mehr, bewaffnet an den Grenzen aufzumarschieren, heißt nicht dass Bauernhorden in Innsbruck einfallen und die städtischen BürgerInnen drangsalieren und die Juden vertreiben. Heimat schützen heißt heute auch, Natur schützen und Umwelt schützen, heißt auch die schwächeren Mitglieder unserer Gesellschaft schützen. Und das muss nicht reaktionär sein. Mit unserer Teilnahme am Festumzug wollen wir uns aktiv in diese Diskussion einbringen und um die Zukunft des Landes streiten.

Außerdem wollen wir den Festumzug zum Anlass nehmen, die Republik zu feiern, was durch ein Transparent mit der Aufschrift "Es lebe die Republik" am Umzugsweg ausgedrückt wird. Mehr Informationen hier.

Ich freue mich schon auf eine angeregte Diskussion.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Obwohl ich das, was du schreibst nur teilweise nachvollziehen kann, muss ich aber immerhin eines feststellen: sehr fesch schaust du aus in der Tracht.

Sebastian Wolak hat gesagt…

ja muss dir da voll und ganz zustimmen, hätt ich zeit wär ich auch gern dabei am festumzug, muss aber leider arbeiten ;-)

lg sebi

wome hat gesagt…

Na dann viel Spass. Ich gehöre lieber zur Mehrheit der TirolerInnen, die diesem Ereignis fernbleibt. Übrigens machen die Grünen hinter dem Brenner in Meran eine Gegenveranstaltung, warum sind da die Grüner vor dem Brenner nicht dabei?

Sebastian Wolak hat gesagt…

war auch eher sarkastisch gemeint ;-)

Michi hat gesagt…

@wome
so viel ich weiß, kommen auch Tiroler Grüne nach Meran, sowie bayrische, sächsische, französische und selbstredend italienische. Hoffe das Wetter wird gut... denn die Stimmung wird es auf jeden Fall!

LiGrü Michi

Gebi Mair hat gesagt…

Selbstverständlich sind auch Grüne aus Nordtirol dabei, unter anderem Christine Baur und Georg Willi. Ich selbst muss am Samstag leider zuerst auf einer Sitzung in Salzburg sein und dann beim Kassadienst auf der Queerattack in Innsbruck.

Anonym hat gesagt…

Machts euch nur lächerlich gggg

bruder imami hat gesagt…

Gebi, du bisch der Lederhosn nit wert mit deiner Tirolfeindlichen Politik! Nur noch lächerlich!

Anonym hat gesagt…

Warum hast du den Rock nicht an? Ihr wollt doch nicht etwa ein faschistisch/es Famili/ie/nidyll nachskizzieren?

P.S.: Mit roter Nase und grüner Perücke wärst du authentischer

Michi hat gesagt…

Naja...die Frage ist WER sich hier lächerlich macht...die Schützen laufen ja das ganze Jahr verkleidet rum, nicht wir!

sahrry

Anonym hat gesagt…

i stimm dir voll zu - der umzug is a wahnsinn. allerdings is a wahnsinn auch euere einstellung: wenn i schon gegen den umzug bin - was richtig is - warum verkleidets enk dann? sonst wissts doch ah jeden trick, sollte tracht pflicht sein, gäbe es sicher a weit schmissigere... also is euere absolute berechtigte kritik am ende wieder einmal, ein naja, vielleicht aber doch...
um mi nit miss zu verstehen, i bin auch dafür, dass mit marschierts. aber eben nit wia a almdudlerpaarl. lol

Anonym hat gesagt…

hättests liaber das geld was es für eure bescheuerte tracht ausgebm habts gspendet.

der umzug war übrigens total fehl geplant. typisch khol - an langeweile kaum no überbietbar - wenn i weiß, dass i österreichweit lei 2 stunden (orf übertragung) zur verfügung hab, lass i in einer anderen zusammensetzung und viel kurzweiliger marschieren.

beide orf tirol kommentatoren sollten si übrigens in die hilfsschul für journalismus einschreiben lassen: laich war de facto a leich und glaubte in inbrünstig mitsingenden politikern den teilnehmern zurufende politiker zu sehen *lol* und die kramer interviewte fischer im ärgsten lärm.

Anonym hat gesagt…

Gebi,
du bist einfach nur ein totaler Spinner.

Anonym hat gesagt…

Du bist der letzte der über fehlinvestiertes Geld reden darf, Mr. "3500Euro netto für Gedankenstuhl" Gebweich Mair!!!!

Zu Mantua in Banden
Der treue Hofer war,
In Mantua zum Tode
Führt ihn der Feinde Schar.
Es blutete der Brüder Herz,
Ganz Deutschland, ach in Schmach und Schmerz.
|: Mit ihm das Land Tirol,
Mit ihm das Land Tirol. :|

Die Hände auf dem Rücken
Der Sandwirt Hofer ging,
Mit ruhig festen Schritten,
Ihm schien der Tod gering.
Der Tod, den er so manchesmal,
Vom Iselberg geschickt ins Tal,
|: Im heil'gen Land Tirol,
Im heil'gen Land Tirol. :|

Doch als aus Kerkergittern
Im Festen Mantua
Die treuen Waffenbrüder
Die Händ' er strecken sah,
Da rief er laut: "Gott sei mit euch,
Mit dem verrat'nen deutschen Reich,
|: Und mit dem Land Tirol,
Und mit dem Land Tirol." :|

Dem Tambour will der Wirbel
Nicht unterm Schlegel vor,
Als nun der Sandwirt Hofer
Schritt durch das Kerkertor,
Der Sandwirt, noch in Banden frei,
Dort stand er fest auf der Bastei.
|: Der Mann vom Land Tirol,
Der Mann vom Land Tirol. :|

Dort soll er niederknie'n,
Er sprach: "Das tu ich nit!
Will sterben, wie ich stehe,
Will sterben, wie ich stritt!
So wie ich steh' auf dieser Schanz',
Es leb' mein guter Kaiser Franz,
|: Mit ihm sein Land Tirol!
Mit ihm sein Land Tirol!" :|

Und von der Hand die Binde
Nimmt ihm der Korporal;
Und Sandwirt Hofer betet
Allhier zum letzten Mal;
Dann ruft er: "Nun, so trefft mich recht!
Gebt Feuer! Ach, wie schießt ihr schlecht!
|: Adé, mein Land Tirol!
Adé mein Land Tirol! :|

Anonym hat gesagt…

@ sahrry: hahahahha!
wenigstens Vermummen sich die Schützen nicht! lächerlich....