Donnerstag, 10. September 2009

Die rechtsextremen Sammler von der FPÖ

Der Spitzenkandidat der FPÖ Telfs für die kommende Gemeinderatswahl sammelt rechtsextreme NS-Schriften und findet nichts dabei, wie hier zu lesen ist. Jetzt wird sich zeigen, ob FPÖ-Obmann Hausers Gerede von der klaren Abgrenzung zum Rechtsextremismus nur leeres Gerede ist, oder ob er es ernst meint. Wenn ja, dann muss sich die FPÖ vom Telfer Spitzenkandidaten trennen. In einer Presseaussendung habe ich die entsprechenden Ansagen von Gerald Hauser gesammelt, man darf gespannt sein.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Bei der sogenannten "Israel-Affäre" ging es um innerparteiliche Dinge. Hauser nutzte die sich bietende Gelegenheit, um Säuberungsaktionen durchzuführen (übrigens nicht die erste, und es wird nicht die letzte bleiben).

Die Aussagen des "Edelweißlers" (extrem ÖVP-affin, Hauser kandidierte in Osttirol nicht auf F-Listen- vielleicht hatte er ja noch Hoffnungen in der ÖVP Karriere zu machen) Hauser kann man daher unter dem Aspekt "taktischer Schachzug" sehen. Dass du sie so ernst nimmst, spricht nicht gerade für dein politisches Gespür.

Überdies wird darum auch in Telfs nix passieren. Und darum wird Hauser auch dann und wann selber wieder rechts außen "anstreifen". Alles Taktik.

P.S.: Unter der Schale ist das U-Boot Hauser dem liberalen ÖVP-Flügel zuzurechnen. Das weiß man auch in der ÖVP.

Anonym hat gesagt…

ich.lach.mich.tot

Anonym hat gesagt…

Du Gebi, im Alpenzoo sind BRAUNbären! Des is ein Fall für dich, raus mit den Braunbären!!!
Ich hatte einen Geschichtslehrer der uns über den 2.Weltkrieg erzählte,raus mit dem!!!Und in der Bibliothek erst, Regale voller Nazischriften, sofort niederbrennen!!!
Im Altersheim findest sicher auch noch ein paar "Nazis" gegen die kansch auch vorgehen! genug Arbeit für deine Paranoide Partei, wir stehen hinter dir!

Anonym hat gesagt…

Und wenn du damit fertig bist, auf den tiroler bergen grüßen sich im sommer täglich hunderte leute mit berg HEIL.
und erst manche tiroler, bei denen grüßt man schon seit über 100 jahren mit heil, oder heile. das waren sicher alles wegbereiter für die nazis.
man könnte ja auch alle menschen die einen vw fahren verfolgen.....
und wie war das mit dem vater des computers... (zuse mit seinem z3)..

Eine Anfrage hat gesagt…

Gebi gerade bei lingsgrünen Ökofreaks sind Unterhosen oft BRAUN?
Liegt da auch ein Fall von Wiederbetätigung vor?

schi heil hat gesagt…

ist auch schleunigst zu verbieten!!!!
Also wenn die Grünen sonst zu nichts taugen, als Erfinder irgendwelcher Nazistories sind sie unschlagbar

Anonym hat gesagt…

jaja ... diese stories gebi, und das muss ich dir leider als grüner sagen, interessieren im moment keinen Menschen.

probiers in nem halben jahr mal wieder mit dem und kümmere dich im moment mal um das was deine resorts sind: jugend, Bildung und Andersrum.

Ihr/Du werdet mit dem zeug immer unglaubwürdiger, vorallem, wenn dus die ganze zeit hierher schreibst!
Tut mir leid, dir das jetzt sagen zu müssen, aber änder das! Denn ansonsten sinken die Zahlen bei euch noch mehr in Keller!

nur so als hilfreicher Tipp: Du solltest besser ausselektieren, was du postest und was nicht- man könnte sonst meinen, ihr habt nichts besseres zu tun, als euch mit den kleinigkeiten herumzuplagen. Aber entscheiden musst sowieso dus - ich merks nur an mir selber, dass ich immer mehr über das hier lachen muss! Früher warn deine beiträge besser!

Lg

Anonym hat gesagt…

Habe gerade ein HEIL-Wasser getrunken.
Bekomme ich nun Probleme mit den Grünen?

Anonym hat gesagt…

werden HEIL-mittel hinkünftig verboten? Wandern Leute, die HEIL-Behelfe tragen (wie du deine Brillen oder in letzter Zeit die Kontaktlinsen) hinkünftig in den Häfen?

luc hat gesagt…

liebe leute, ich glaube wir wissen alle was ihr meint- und die schmehs werden *gäääähn* zum einschlafen!

Suchts euch was neues ... gott seits ihr alle armseelig ...

lg luc

Anonym hat gesagt…

heute ging ich in ein HEILlos überfülltes cafe, und habe einen kleinen BRAUNEN bestellt.
bekomme ich jetzt ärger mit dem döw oder den grünen?