Dienstag, 27. April 2010

VP-Landesrat in Niederösterreich verzockt eine Milliarde

Weil ich einfach sprachlos bin, hier zum Nachlesen.


Bookmark and Share

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

tja. wieso soll ein politiker gut wirtschaften können, wo er letzten endes für nix gerade stehen muss?
machst du das als unternehmer bist pleite.
es wird no vielviel wilder kommen - das sage ich jetzt schon voraus.und dabei meine ich die politik im allgemeinen und niemand speziellen.

Anonym hat gesagt…

Haben nicht auch die Grünen im Landtag zur Veranlagung zugestimmt?