Dienstag, 23. September 2008

Wer LIF wählt, wählt die Große Koalition

Nicht, dass das LIF durch Zachs Eurofighter-Affäre nicht schon in genügend Schwierigkeiten wäre. Die ARGE Wahlen hat heute Mandatssimulationen auf Basis der aktuellen Umfragen erstellt. Dabei sind sie zum folgenden Ergebnis gekommen:

Schafft das LIF die vier Prozent, bekäme es sieben Mandate - und die anderen entsprechend weniger: Die SPÖ 56, die ÖVP 50, die FPÖ 34, die Grünen 21, das BZÖ 15. In diesem Fall ginge sich außer der Großen Koalition keine Zweier-Variante aus - und auch keine Ampel-Koalition SPÖ-Grüne-LIF.

Das bedeutet: Der Einzug des LIF wird die große Koalition nur noch fester aneinander binden als bisher schon. Seit heute gibt es auf unseren Wahlplakaten auch Überkleber, die sagen: Wenn wir Grüne 15 Prozent schaffen und eine der Großparteien über 30, dann geht sich ab 45 Prozent schon einer Zweierkoalition mit den Grünen aus, die die große Koalition ablöst. Deshalb heißt es nun rennen für 15 Grüne Prozent - und hoffentlich viel Nachdenken für Menschen, die aus strategischen Gründen das LIF wählen würden.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich halte Ihr LIf-Bashing wirklich für bedauerlich. Es disqualifiziert Sie nicht nur als Politiker.

Flaneur hat gesagt…

Ich weiss nicht... die 15 ist schon in weiter Ferne. Eine 30 für eine Großpartei nur mehr für die SP (schwer) möglich.

Diesen Plan würde ich nicht unterschreiben. Ich denke auch nicht, LIF wählt man aus strategischen Gründen, bei denen ist das eine Alles oder Nichts Frage. Wer das LIF wählt hofft auf einen Einzug.

Ich würde eher versuchen der ÖVP noch ein paar Bürgerliche wegzuschnappen... ;)

Anonym hat gesagt…

Was hier (absichtlich?) verschwiegen wird: Wenn das LIF nicht einzieht, ist Schwarz-Blau oder Rot-Blau wesentlich wahrscheinlicher und ebenfalls möglich. Die 15 % der Grünen werden sich nämlich wohl so oder so nicht ausgehen ...

stefan hat gesagt…

es ist wirklich schade, wie die grünen auf das LIF hinhacken. vorallem peter pilz, den ich eigentlich sehr schätze, lässt keine gelegenheit aus, um das LIF schlecht zu machen, auf unterstem niveau, dass ich eigentlich von ganz anderen parteien erwarten würde, aber nicht von den grünen.

mit milchmädchenrechnungen wäre ich vorsichtig... nach aktuellen umfragen siehts für die grossparteien nicht wirklich nach "über 30" aus und auch grün ist ein grosses stück von "15" entfernt. und in einer demokratie ist eine abgegebene stimme _nie_ eine "verlorene" stime. schade, dass die grünen meinen, sich mit einer solchen argumentation noch stimmen erhoffen - für manche wird eine partei erst dadurch unwählbar. leider.

Gebi Mair hat gesagt…

LIF-Bundessprecher Zach hat heute seine Funktionen zurückgelegt, nachdem sein Lobbying für Eurofighter bekannt geworden war. Zuerst noch abgestritten, dann zugegeben und für unbedenklich erklärt, jetzt das Eingeständnis offensichtlicher Unvereinbarkeit. Ist das LIF-Bashing? Und wenn ja: von mir oder vom LIF?

Hier der Artikel im Standard: http://derstandard.at/?id=1220458816922

Anonym hat gesagt…

@Gebi Mair: Menschen wie Sie haben in der Politik nichts zu suchen. Sie verdrehen Tatsachen und argumentieren auf "News" und Peter Pilz-Niveau. Sie schaden damit Ihrem Anliegen, und einer ursprünglich niveauvollen Partei. Zach hat kein Lobbying betrieben, sondern einfach gelogen, indem er verschwiegen hat, indirekt einmal für die EADS tätig gewesen zu sein.

Wichtig:
- Er hat im Parlament GEGEN die Eurofighter gestimmt
- Er hat niemals im Parlament irgendwie den Eindruck erweckt, EADS zu fördern.
- Die Geschäftsbeziehungen waren nur kurz und vor dem Parlamentseinzug beendet.

Fest steht eines: Auf lange Zeit kann ich die Grünen nicht mehr wählen, gerade wegen Personen wie Ihnen!

christian passin hat gesagt…

woow... eine mandatsberechnung marke kaffeesud lesen... hoffentlich war es ein fair getradeter sud...

Anonym hat gesagt…

Gott sei Dank hat die Glawischnig (von der ich überhaupt nichts halte!!) heute in der TV-Sitzung bewiesen, WIE man richtige "grüne Sauce" ablässt und Verhetzung betreibt!! Haben die grünen eigentlich nichts anderes zu tun, als nur gegen H.C. (der mir äußerst sympathisch ist) zu hetzen???!! Da stellt sich mir die Frage: "Wer ist da nun der wirkliche Nazi???" Da H.C. ist es nicht, weil er lässt andere Meinungen zumindest gelten!!! NICHT SO WIE DIE GRÜNEN

Anonym hat gesagt…

kann mir jemand der hier anwesenden liberalen erklaeren, warum zach gegen das zivilpacket fuer gleichgeschl. paare gestimmt hat?

Anonym hat gesagt…

@ anonymer liberalenfan:
zach, der bundeschef des liberalen forums hat gelogen. zach, der bundeschef des liberalen forums hat seeehr viel geld von eads sowie von herrn haselsteiner bekommen. das alles hat nix mit bashing zu tun; dirty camapigning ist das, wofür das liberale forum seit wochen menschen dafür bezahlt, zum beispiel im standard.at-forum wild gegen die grünen zu posten... wahrscheinlich so wie du...

Anonym hat gesagt…

geil, gelb und grün rotten sich hoffe ich selbst aus!!!!!