Dienstag, 6. Oktober 2009

Heimische Retter kämpfen um Tiroler Markt

Der Standard berichtet über die Anbieter für das Tiroler Rettungswesen, nachzulesen hier. Jetzt ist die zweite Phase des Verfahrens eröffnet, das Land wählt 5 Anbieter aus und diese werden dann finale Angebote legen müssen. Und dann werden wir sehen, wie sich Preis und Qualität im Tiroler Rettungswesen verändern werden.

Kommentare:

MKogler hat gesagt…

Gratuliere Hr. Mair!
Wieder einmal eine vollkommen entbehrliche Aussage von Ihnen:

"In Innsbruck, in der Zentrale, wisse keiner, wo etwa der Huber-Bauer in Gerlos wohne, so stehe das in keiner Karte"

Also mal ein kleiner Hinweis: unter tiris.tirol.gv.at findet man Zugang zur Adressensuche, dies ist für Jedermann zugänglich und entspricht den Grunddaten, die die Leitstelle Tirol verwendet (diese hat allerdings noch mehr Informationen!)
Dort kann man dann in der Suche in der Gemeinde Gerlos den "Huber-Bauern" finden.
Nämlich unter der Adresse 6281 Gerlos, Ortsteil Neu-Ried, Gerlos 88.
Tiris schlägt mir auch noch einen Hubertushof vor...

Gebi Mair hat gesagt…

es geht ums prinzip, nicht um das konkrete beispiel ;-)

Anonym hat gesagt…

Beim Gebi gehts immer um Prizip und selten um die Sache....

Anonym hat gesagt…

na, also da muss i dem gebi recht geben. i halt eine einsatzstelle möglichst vor ort auch eindeutig für besser.

MKogler hat gesagt…

Also im Prinzip ist Ihre Aussage also voll widerlegt worden von mir.
So schlecht kann also die "Zentrale in Innsbruck" ned sein. Und die Bestimmung des Einsatzortes ist halt auch nur so gut, wie die Aussagen des Anrufers, egal ob jetzt der Notrufannehmer in Innsbruck, Dschiputi oder am Schoß des Unfallopfers sitzt.
Wer schon mal eine Ortsbestimmung der LT gesehen hat, weiß wovon ich Rede...

Gebi Mair hat gesagt…

Ich habe mir das System in der Landesleitstelle schon einmal angeschaut, keine Sorge. Vielleicht hats ja auch was mit der Personalberatungsagentur und der Personalführung in der Leitstelle selbst zu tun, dass dort nur bedingt gut gearbeitet wird ;-)

rettungsdienstgesetz hat gesagt…

... stimmt vielleicht hats dann ja gar nix mit ihnen persönlich zu tun sondern mit der partei der sie angehören, dass alle ihre Aussagen und Kommentare eigentlich die Bytes im Speicher nicht wert sind, die sie belegen (sinngemäß das Papier nicht wert sind auf dem sie gedruckt werden!)

fragdochdeninder hat gesagt…

anscheinend gefällts Dir dort aber so gut, daß es dich immer wieder auf die Grünfläche davor zieht... vielleicht kannst Du Dich aber auch mit der Arbeitsweise in dieser Firma identifizieren *fg* irgendwie scheinst du die ILL zu mögen - was sich liebt, das....

rettungsdienstgesetz hat gesagt…

... vielleicht haben sie in der Herberge ja noch Plätze frei ... dann ist es nicht so weit zum Fototermin ;-))