Mittwoch, 16. November 2011

Switaks Penthouse im Landtag

Um das Seilbahn-Penthouse von Landesrat Christian Switak (ÖVP) wird es heute gleich zu Beginn der Landtagssitzung gehen. In der Fragestunde um 9 Uhr werden wir Grüne die Affäre thematisieren. Später beschäftigt sich der Landtag mit Themen wie der Gemeindewahlordnung oder der Landtagswahlordnung. Mit unseren Initiativen werden wir einen Schwerpunkt für Demokratie und Transparenz setzen.

Hier gab's jedenfalls den Live-Stream aus der Sitzung, demnächst kommt hier auch ein ausführlicheres Video hin. Einstweilen nur ein sehr kurzes:



Hier der Bericht von ORF Tirol heute:



Und zur Einstimmung auf die Diskussion um Switaks Penthouse hier das Bild jenen Gebäudes, in dem er bis gestern gemeldet war. Ein kleiner Unterschied zu seiner tatsächlichen Wohnung, oder?


Tiroler Tageszeitung: "Es hat keine Bevorzugung dieses Seilbahners gegeben"
Leitartikel Tiroler Tageszeitung: Die ÖVP und die schiefe Optik
Liveticker TT zur Landtagssitzung
ORF Tirol: Politische Reaktionen zu Causa Switak
APA: Switak verteidigt sich nach Wohnungsaffäre im Landtag
Video ORF Tirol heute: Harte Bandagen im Landtag
derstandard.at Tiroler Landesrat will Wohnungsaffäre aussitzen


Update: In der Landtagssitzung hat mir Herwig Van Staa (ÖVP) das Wort entzogen, weil er nicht wollte, dass Platter zu Switaks Penthouse Stellung nehmen muss. Ich habe Platter dann später gefragt, ob es Zahlungen der Schultz-Gruppe an die ÖVP gab. Das hat er verneint - in der morgigen Debatte dazu werde ich das aber nachweisen. Switak hat nämlich eine Anfrage von mir zum Thema Förderungen für die Schultz-Gruppe beantwortet, Van Staa hat die Debatte aber heute nicht zugelassen, sondern auf morgen verschoben. So wird Switak halt noch einen Tag länger mit seinem schlechten Gewissen schlecht schlafen, bevor er in der Landtagssitzung alle Wahrheiten anhören muss.

Kommentare:

^^ hat gesagt…

jaja is ja schon wieder gut. Jetzt wissen wir es ^^

Anonym hat gesagt…

der hat sicher ebenso ein schlechtes gewissen wie du.

etwas über die grünen in deutschland - natürlich nur zur aufmunterung ;-)


http://www.youtube.com/watch?v=93L6pMER3Zw

Anonym hat gesagt…

switak muss zurücktreten. peinlich, dass platter dies anders sieht.
hass auf die grünen - bin kein grüner - bringt nix. die verträge sind echt.

Anonym hat gesagt…

Du bist wirklich eine Schande für den Tiroler Landtag.

Anonym hat gesagt…

als gebe es nicht größere Probleme, als den Mietvertrag von Switak zu untersuchen...
aber so kennen wir dich gebi!

Anonym hat gesagt…

was mi wundert - warum es dazu den gebi braucht. offenbar gibt es in tirol keinen einzigen harten journalisten. und das ist ein skandal.

ich bin k e i n grüner, aber switaks rücktritt ist überfällig. auch der alk-lenker hechenberger, der einen rücktritt ausschloss, hat erklärungsbedarf.
aber das ist eine andere dimension.
switaks rücktritt ist ü b e r f ä l l i g. das ist fakt. außer durch sein blödes gesicht und persönlicher enger freundschaft zum lh wäre er mir mit keiner leistung aufgefallen.
er soll sich gefälligst vertschüssen.

unwählbar hat gesagt…

warum es dazu den gebi braucht? weil er sonst nichts gelernt hat!

aber dass sowohl switak als auch hechenberger zurücktreten müssen, sollte auch klar sein. wobei ichs beim hechenberger noch weit schlimmer finde, denn durch alkohol am steuer bringe ich nicht nur mich, sondern auch andere in gefahr!