Donnerstag, 24. November 2011

Die Rettungs-Baustelle

Angesichts der Ermittlungen der Korruptionsstaatsanwaltschaft gegen Landesrat Christian Switak (ÖVP), der notwendigen Überprüfung seines Mietvertrags in einer städtischen Sozialwohnung neben dem Schultz-Penthouse durch Wohnungsstadträtin Marie-Luise Pokorny-Reitter (SPÖ) und den Parteienverhandlungen über Rechnungshofprüfungen oder Untersuchungsausschuss zu Switak und Schultz zwischendurch kurz zu einer anderen Baustelle der Landesregierung:

Das Rettungswesen in Tirol werde billiger und besser werden durch die Reformen von Bernhard Tilg (ÖVP), wurde angekündigt. Wir Grüne haben gesagt, dass es teurer und schlechter werden wird. Nun, teurer wird es jedenfalls schon mal. Im Budgetentwurf 2012 des Landes steigen die Ausgaben jedenfalls enorm an. Ich analysiere derzeit die Zahlen, das ist aufgrund der intransparenten Zahlungsflüsse gar nicht ganz einfach.

Zwei Gründe für die stark gestiegenen Kosten finden sich jedenfalls hier. Einerseits in den Notarztverträgen, wo Tilg so spät handelte, dass das Land erpressbar wurde. In einer Anfrage wollte ich dazu mehr wissen. Interessant an der Anfragebeantwortung ist unter anderem, dass die Frage der rechtlichen Zulässigkeit der Notarztverträge immer noch nicht geklärt ist. Und, dass das Pitztal derzeit tagsüber nur durch den Notarzthubschrauber versorgt wird, aber kein bodengebundenes Notarztsystem hat.

Ein anderer Grund der Kostensteigerungen liegt hier: Die Landesregierung hatte sich eingebildet, mit ihrer katastrophalen Ausschreibung seien alle Kosten abgedeckt. Zum Beispiel auch jene über das Katastrophenwesen. In einer Anfrage und ihrer Beantwortung stellt sich nun heraus, dass das nicht so war. Auch hier muss das Land weiteres Geld nachschießen. Von der versprochenen Einfachheit und Transparenz ist derzeit jedenfalls einmal nichts zu sehen, teurer ist es dafür jedenfalls geworden.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

mich nervt schon die aus innsbruck-flucht...
das andere will ich gar nicht erst wissen.

und euines sage ich auch klipp und klar - wenn der wien-karrierist platter nach wie vor zu einem mann wie swital hält, dann halte ich nichts mehr von platter.

auch flatterte mir vor wenigen tagen ein regelrechter katalog mit landeswerbung ins haus. vielleicht könnte man dsieses hinausgeworfene geld für blunznköpfe einmal für die erhöhung des heizungskosten- zuschusses verwenden.
eigenlob stinkt, heisst es...

bin gespannt, ob in der nächsten hocghglanzpostillie etwas WAHRES über den fall switak steht...

Innsider hat gesagt…

Hallo Gebi

endlich einer der den angefutterten Schwarzen in tirol den Marsch bläst.

Diese angeschissenen die glauben in tirol über alles und jeden drüber fahren zu können, gehören umgehend politisch entsorgt!

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass es nach der nächsten Landtagswahl eine Koalition zwischen schwarz und blau in Tirol gäben wird.

Dieser HOMOSEXUELLE Gerald Hauser von den Blauen hat sich so richtig im braunen Arsch vom Platter festgekrallt.

Es gab bereits eine zusage von Platter an Gerald Hauser, sofern dieser sich im Sinne der ÖVP wohlverhalten würde, er und die Fpö die Koalitionspartner nach der nächsten Wahl wären.

Zum Gerald Hauser möchte ich nur eines festhalten, dieser ist ein Geisteskranker ein wahnsinnig gewordener Potentat, dessen vorrangigstes Ziel es ist, sogenannte Feinde in der eigenen Partei zu eliminieren.
http://www.youtube.com/watch?v=lxMukMu4tSs

Während Seiner Amtszeit wurden sage und schreibe an die 500 Mitglieder ausgeschlossen!!
Ein Geisteskranker der allzu schnell hinter jedem "Parteifreund" ein Verräter vermutet!

Dieser besagte Gerald Hauser der vorgibt ein biederer Familienvater zu sein, hat in Wahrheit ein homosexuelles Verhältnis mit seinem Sekretär Seppi Oblasser.

Seine ganze politik ist nur auf billigstem Marketing und Lügen aufgebaut.

Selbst das Lied Unser Tirol das derzeit in youtube kursiert, wurde von gerald hauser vereinnahmt und so dargestellt als wäre er der Sänger dieses Liedes, was natürlich in keinster weise stimmt.

http://www.youtube.com/watch?v=atjuiyCg3vA&feature=related

Dieser geisteskranke und homosexuelle gerald Hauser soll der nächste Landeshauptmannstellvertreter werden! dann gute Nacht TIROL

Gebi Mair hat gesagt…

Oha, der FPÖ-interne Wahlkampf verirrt sich auf meinen Blog?

Ich darf um Respekt anderen Abgeordneten gegenüber bitten, die sich hier (im Gegensatz zu mir) üblicherweise nicht selbst wehren. "Geisteskrank" muss vielleicht nicht sein, auch wenn man Hauser nicht mag. Ich finde ihn politisch auch daneben, aber dafür gibt es vielleicht auch politische Ausdrücke.

unwählbar hat gesagt…

ich finde es lustig, dass du bei einem angriff auf einen freiheitlichen ltabg auf einmal zu verteidigen anfängst. unten ein kurzer auszug aus deinem blog der vergangenen sieben tagen. auch mit einem eigenen zitat! aber so lange es gegen die vp geht, dann ist jedes niveau recht, oder? bitte denke einmal ernsthaft darüber nach, ob du vielleicht auch für das niveau in deinem blog und dem tiroler landtag zumindest mitverantwortlich bist!

"du schwarzes arschloch"
24. November 2011 05:41

"du trottel"
24. November 2011 05:46

"schwarzen polittarnschwuchteln"
24. November 2011 05:48

"Zoller-Frischauf hats mal wieder nicht verstanden ... aber das ist ihr natürlich zu hoch."
19. November 2011 16:01

"övp-schwuchtel"
23. November 2011 05:03

"fettsack switak"
23. November 2011 18:12

Gebi Mair hat gesagt…

Chapeau: Ich bitte darum, auch ÖVP-PolitikerInnen gegenüber ein bisschen mehr Respekt gegenüber zu bringen, was die Rhetorik angeht. Inhaltlich muss man die ÖVP sowieso weiter hart kritisieren. Aber das stimmt, was dem Hauser gilt, das gilt der ÖVP auch.

unwählbar hat gesagt…

oh, da bin ich jetzt ehrlich überrascht und gespannt, wie lange du es selbst aushältst!

Anonym hat gesagt…

die rhetorik kann man freilich ändern - die aussage - von den schwuchteln zb - entspricht total der wahrheit, wie ja der gebi selber als ehemaliger hosi-mann wissen dürfte. sonst weiß es zwar er nicht, aber jeder der in männerscheißhäusln geht... und schau dir die zoller mal an - mehr brauch ich ja gar nicht zu sagen... ihr gesicht strotzt nur so von intelligenz. lol
und falls den switak nicht siehst oder gar als dürr empfindest, bist du blind UND blöd.

unwählbar hat gesagt…

welch qualitativ hochwertiger beitrag...