Dienstag, 23. März 2010

Land streicht Fraueneinrichtungen das Geld

Die Tiroler Landesregierung aus ÖVP und SPÖ streicht wichtigen Fraueneinrichtungen in Tirol das Geld: betroffen sein dürften das ArchFem, das Autonome FrauenLesbenZentrum und Kinovi(sie)on. Mehr Info hier und hier. Protestmails am besten an buero.lr.zoller-frischauf@tirol.gv.at


Bookmark and Share

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

diese scheiß monsterlesben suchen - wie du als ehrenlesbe sicher weisst - bei JEDER organisation x-mal um Zuwendungen an.

was sie von mir bekämen wäre ein mortz arschtritt!!!

Anonym hat gesagt…

endlich mal eine vernünftige haltung von der landesrätin - hoffentlich fallt sie nit wieder um.

Anonym hat gesagt…

...hatten wir das thema nicht schon mal? alle müssen wir sparen!