Freitag, 13. April 2012

Forum Land. ÖVP. Prologo.

"Forum Land" ist offiziell ein unabhängiger Verein. Deshalb bekommt er auch Geld vom Land für seine Arbeit. In Wahrheit aber ist der Verein leider nicht unabhängig, sondern eine Vorfeldorganisation der ÖVP. Mit Zahlungen an das Forum Land beschäftigt sich inzwischen auch der Untersuchungsausschuss im Nationalrat. Über den Filz konnte ich bereits hier einmal berichten.

Ein besonders freches Beispiel zeigte der Verein mit seinem Geschäftsführer Georg Keuschnigg, seines Zeichens ÖVP-Bundesrat aber im Nationalrats-Wahlkampf 2008. Dort gab es nämlich folgendes Produkt:


Forum Land gibt also die Wahlkampfzeitung für den VP-Kandidaten heraus. Und, irgendwie fast erwartbar: Es gibt auch gleich ein Inserat des Zillertaler Liftkaisers Heinz Schultz. Da erinnere ich mich doch an eine Geschichte mit einem inzwischen zurückgetretenen Finanzlandesrat namens Christian Switak...


Zur Verdeutlichung vielleicht noch das Impressum der Zeitung. Forum Land, Bauernbund, Prologo und deren Muttergesellschaft Hofherr. Gibt's eigentlich einen Unterschied?


Herausgeber: Forum Land Tirol, Brixner Straße 1, 6020 Innsbruck Medieninhaber und Verleger: Bauernzeitung G. m. b. H., Brixner Straße 1, 6020 Innsbruck
Redaktion: Brixner Straße 1, 6020 Innsbruck, Tel. 0512/59 9 00-27, Fax: 0512/59 9 00-31, E-Mail: tirol@forum-land.at;
Bildnachweis: Redaktion oder angeführter Bildautor Anzeigenberatung: Markus Thöni, Tel. 0512/59 9 00-28,
Fax: 0512/59 9 00-80, Brixner Straße 1, 6020 Innsbruck
Satz: prologo advertising Gmbh, Brixner Straße 1, 6020 Innsbruck Druck: Herold Druck und Verlag AG, Faradaygasse 6, 1032 Wien 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

wenn ich ehrlich bin, mi nerven derzeit alle österreichischen politiker. und das nicht wenig.
leider haben wir abver einen alten giftzwerg als bundespräsidenten, der sich nur um seinwe luxuskarosse kümmert, die ihm der steuerzahler wieder kaufen darf.

unser politsystem ist das einer bananenrepublik. und ohne schmieren läuft gar nix, vermut ich mal.

Anonym hat gesagt…

ist ja kein wunder dass die övp so elendig ist, die meisten von ihnen wurden ja so erzogen von deren eltern. der bundespräsident könnte aber als einziger in diesem demokratiesystem die regierung entlassen, -also kündigen.

Anonym hat gesagt…

Ich versteh es nicht: Im Blogeintrag vorher beschwerst du dich, dass du eine Klage erhalten hast von einem Vorfall was zwei Jahre alt ist. Im diesem Blogeintrag bringst du ein Beispiel was älter ist. Ist dein Kummer von vorhin dann nichtig????

voyance gratuite hat gesagt…

Ein Ticket wieder sehr relevant, die ein weiteres Jahr, kündigt in einen Blog sehr reich ...