Mittwoch, 12. Oktober 2011

Quizfrage: Geld für den Rücktritt?

Aus gut informierter Quelle höre ich, dass eine Partei im österreichischen Nationalrat einem ihrer Abgeordneten folgendes Angebot gemacht hat: Wenn er zurücktritt, dann erhält er auf Kosten der Partei das Gehalt für die gesamte restliche Periode ausgezahlt, er wird also fürs Spazierengehen bezahlt. Außerdem darf er den parlamentarischen Mitarbeiter behalten, der für ihn als Abgeordneter gearbeitet hat, ebenfalls auf Parteikosten.

Quizfrage: Um welche Partei handelt es sich, die einem ihrer Abgeordneten ein derart schmutziges Angebot macht?

Antwort hier posten oder rechts darüber abstimmen.

Kommentare:

holzfuass hat gesagt…

Königstiger?

Anonym hat gesagt…

Gebhard Mair

Anonym hat gesagt…

Fürs spazierengehen Geld kriegen?
das klingt nach jedem grünen Politiker!

*loooool*

Anonym hat gesagt…

ich hoffe es ist einer von den Grünen!

Anonym hat gesagt…

wofür kriegt ihr Grünen denn euer Geld?

Fürs Nichtstun? --> ja!
denn das Herumstenkern und Anprangern bringt NICHTS und zählt somit auch als Nichtstun!

Unglaublich dass genau dieser Selbstdarsteller und Nichtsnutz Mair es wagt die Tätigkeit anderer Politiker anzuprangern...

lächerlich diese Grünen...

*kopfschüttel*

Anonym hat gesagt…

schaut so aus als würde deine Umfrage nach hinten losgehen...?

du solltest sie schnell fälschen... Stichwort Superuser...

306-7041-12 hat gesagt…

Was soll das Gsims?
Ich bin mir fast sicher, dass du "Königshöfer" meinst.
Und?

Typen wie er sind mir am Arsch lieber, als das ganze verlogene Gesindel von Rudas angefangen über Seitenblicke-Glawischnig bis hin zu Loden-Baur.
Bei einem Typen wie Königshöfer weiß ich, weil er - und das schmeichelt euch nicht - einen Standpunkt hat, wenigstens, woran ich bin.
Du, die Sozi, die Grünen Genossen/Genossinnen und die Grünen Bioniere und Veganerinnen seid "nicht satisfaktionsfähig" - keiner von euch hat, seit meinetwegen "Gorleben" oder "Hainburg", etwas mehr erreicht, als das maul aufzureißen.

Schwere See:
Wie wird Miss arrogant-kaltschnäuzig Pitschender in Innsbruck abschneiden? Ist Georg Willie wirklich die einzige Wahl für den Nationalrat?
So traurig?
Ein "Vollkoffer" wie Königshöfer (oder Platzhalter: die "FPÖ") ist für den Durschnittstrottel allemal vertrauenswürdiger als dein/euer "Grüner Strom".

jaja.
soso.

Ein nationaler Ex-FPÖler hat gesagt…

Um ehrlich zu sein, ich vermute es geht um Herrn Königshofer. Aber keine Sorge,auf solche "Tricks" des Verräters Strache wird er sicher nicht eingehen.

Sollte dies wirklich die FPÖ sein, dann lobe ich mir diese Aufdeckung.

Gegen diese FPÖ ( Anbiederung an das System) ist mir jeder Hetzartikel recht.

Königshofer wird im NR bleiben, weil er sich nicht kaufen lässt.

Anonym hat gesagt…

ach nö - ist es Königshofer? (als wäre das nicht eh schon klar gewesen...)

Hast du keine anderen Sorgen Gebi?

2013 sind Wahlen und für euch grünen Männchen schauts gaaaanz schlecht aus...

Gott sei Dank...
oder wie ihr sagen würdet
Allah sei gepriesen...

Anonym hat gesagt…

siehe
http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/Nachrichten/3561536-2/königshofer-legt-mandat-zurück.csp

Suzy Wong hat gesagt…

OFF-TOPIC

Innsbruck:
ICH VERFLUCHE alle Radl-Diebe und -innen!

Einige Jahre blieb ich jetzt verschont:
2011 haben mir diese GesellInnen schon das zweite Zweirad geklaut! - Schande! - und Schmach!

In die Hölle mit ihnen.

Anonym hat gesagt…

Yeah!
In die HÖLLE mit ihnen!!!!

Herbert hat gesagt…

"kaltschnäuzig" und "arrogant".

Das gefällt mir gut.

Herbert

Anonym hat gesagt…

A propos Anfrage der Grünen zur Benutzung des Bundestrojaners in Österreich:
1. die Benutzung selbst ist das eine Problem
2. die aufgrund mangelnder Verschlüsselunge eröffnete Möglichkeit zur Fernsteuerung von Computer und Datenveränderungen seitens Dritter aber mindestens so groß.

Es lohnt sich zu untersuchen wie viele Verfahren solcher Art in den letzten Jahren an den Staatsanwaltschaften liegen gelassen und an der Volksanwaltschaft abgetan wurden.

Anonym hat gesagt…

das kannst nur du sein, dass endlich freiwillig den sessel im landtag räumst.
weil ohne kohle machst das wohl sicher nicht.
das wäre endlich ein befreiungsschlag für die grünen breiter wählbarer zu werden - ohne der gehässigen kampflesbe, tschuldigung hochdekorierte ehrenlesbe wollt i schreiben.

würdest den königshofer denn lieber mögen, wenn er sich total glatt rasiert?? LOL

Anonym hat gesagt…

unbestätigten gerüchten zufolge soll sich der königshofer total gerne am arsch lecken lassen - wird er nun ehrengrüner???