Mittwoch, 8. Juli 2009

Spät, aber doch

Spät aber doch gibt es sie nun, die Sommerfreifahrt für Jugendliche unter 18 in Tirols Öffis. Hier gibts die genauen Infos dazu. Vom großen Verhandlungsgeschick von Landeshauptmannstellvertreter Steixner (ÖVP) ist zwar nicht viel geblieben: um mindestens 500.000 Euro wollte er die Verkehrsbetriebe hinunterhandeln, geworden sind es schlussendlich knapp 200.000 Euro weniger als die Aktion im Vorjahr gekostet hat. Ob sich dafür die Verzögerung wirklich gelohnt hat? Ich hoffe jedenfalls, dass alle, die bereits Zeitkarten für den Sommer gekauft haben, jetzt auch wirklich eine Rückerstattung bekommen. Und dann gehts auf: Die Sommerfreifahrt ist wieder da!

Kommentare:

joR hat gesagt…

*Thumbs_up*

Anonym hat gesagt…

wieder mal viel lärm um nichts und das geld wird doch hoffentlich in neue busgarnituren usw.. investiert.

danke!