Dienstag, 28. Juli 2009

Schon wieder: Ministeriums-Affäre mit Platter im Zentrum

Eine neue Ministeriums-Affäre, und wieder steht Günther Platter im Zentrum. Wie das Profil aufdeckte, dürfte es Missbrauch bei der Flugpolizei gegeben haben. Jetzt ist Aufklärung von Platter gefordert, hier meine Presseaussendung dazu.

Kommentare:

Gerhard W. Loub hat gesagt…

Also dafür den Platter verantwortlich zu machen, ist mehr als an den Haaren herbeigezogen.

Gebi Mair hat gesagt…

weil?

Anonym hat gesagt…

i glaub auf heilige politikerinnen und politiker warten wir beide wohl vergebens. ;-) politik is nuneinmal a dreckigs gschäft. kreisky meinte einmal "wer keine leut mag, soll nicht in die politik". jahrzehnte später bin i nahe dran zu behaupten: "wer politiker is, mag keine leut."