Mittwoch, 15. August 2012

Die TIWAG kann's nicht lassen

Nämlich das verbotene Inserieren von Regierungsmitgliedern. Tatort dieses Mal: Eco.Nova Juli/August 2012. Und nach dem Medientransparenzgesetz verboten: Ein Inserat mit Landeshauptmannstellvertreter Anton Steixner (ÖVP).

Beim letzten Fall mit Landeshauptmann Günther Platter (das goldene Fettnäpfchen hier) hat sich die TIWAG damit gerechtfertigt, dass man das Inserat schon vor Monaten in Auftrag gegeben habe, bevor das Gesetz am 1. Juli in Kraft getreten ist. Ich bin schon gespannt, wie die Ausrede dieses Mal lautet.

Ich finde eigentlich, der Landeshauptmannstellvertreter sollte das Geld dafür an die TIWAG zurückzahlen.

Das nächste verbotene TIWAG-Inserat

Brav gekennzeichnet als Inserat

Und das ist verboten: Der Landeshauptmannstellvertreter im Inserat

Kommentare:

Manfred Ladstätter hat gesagt…

ist leider kein skandal, gebi. laut medienplan hat die econova den herausgabetermin mit juni angegeben. DA war das noch rechtlich ok.

Anonym hat gesagt…

@Manfred Ladstätter:
Mehr als genug Zeit um das Foto auszutauschen. Nur gilt anscheinend sowohl für Anton Steixner als auch für die TIWAG: Legal? Illegal? Scheißegal!

Anonym hat gesagt…

für jemanden, der den Landdiebstahl von der Größe Osttirols verteidigt,
sind solche Anzeigen natürlich nur Petitessen.
illegal, scheissegal, ÖVP,FPÖ, FPK,BZÖ, Platter, Strasser,Grasser, etc. lassen Grüssen

Anonym hat gesagt…

mein gott, du bist nun mal no nit in der landesregierung. dei blunzn sieht man eh ständig.
außerdem wird der wert einzelner fotos total überbewertet.
i hab no nie wen wegen einem foto gwählt - du schon?