Mittwoch, 1. Februar 2017

Tiroler Landtag live

Heute und morgen findet eine Sitzung des Tiroler Landtags statt. Wir freuen uns natürlich derzeit besonders über das neue günstige Tirol Ticket für alle Öffi-NutzerInnen, und außerdem diskutieren wir über Rauchverbote oder eben nicht Rauchverbote für Jugendliche. Ich freue mich über alle Kommentare!

 

Wenn der Live-Stream oben nicht geht gibt es hier und hier noch zwei weitere Möglichkeiten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wann werden unsere PolitikerInnen endlich verstehen, dass den Menschen angesichts der vielen drückenden Probleme die andauernde Selbstbeweihräucherung schon langsam auf die Nerven geht. Unsere PolitikerInnen sind die einzigen Angestellten in diesem Land, die sich selbst immer wieder die besten Zeugnisse ausstellen. Das macht mit der Zeit wirklich böse und verbittert. Ist das jetzt endlich angekommen, Herr Mair? Verstehen Sie den Unmut, der viele im Land bewegt? Ist es Ihnen klar, dass man mit Schönreden und Einzelerfolgen keine Politik machen kann? Ist Ihnen bewusst, dass Trump ein Produkt dessen ist, dass sich viele nicht mehr verstanden und nicht mehr ernst genommen fühlen? Ist Ihnen auch klar und bewusst, was die Grünen bei der Mindestsicherung mitgetragen haben und welch verheerendes Signal das für den Zusammenhalt der Gesellschaft ist? Ist Ihnen weiterhin bewusst, dass Sie auf den Wagen derer aufgesprungen sind, die den Neid befördern? 35% war die Mindestsicherung zu hoch. 65% jedoch nicht. Um der ÖVP den Steigbügel zu machen, haben die Grünen den 35% Missgünstigen nachgegeben, die das ganze Land jetzt in Geiselhaft haben. Ja, die Grünen sind Teil des Unmuts nicht nur von rechts. Gäbe es neben der F auch noch eine ernstzunehmende Partei, erginge es den Grünen wie in Graz. Dass Abschneiden der Grünen dort hat auch damit zu tun, dass die Grünen weder ein soziales Gespür noch ein Profil haben.

Anonym hat gesagt…

"Wir freuen uns"? Da habe ich wohl etwas verpasst. Freude kommt wirklich keine auf, wenn das bei der Mindestsicherung angeblich so dringend einzusparende Geld beim nächsten Fenster rausgepfeffert wird, um auch nach der Wahl an der Macht zu bleiben. Was soll das eigentlich? "Wir" fühlen uns zum Teil extrem "verarscht".

Anonym hat gesagt…

Verbieten "wir" doch endlich die dreckige Luft im Inntal. Die ist gesundheitsschädlich. Oder noch besser, diskutieren "wir", ob man das Atmen verbieten sollte. Dann haben "wir" das mit dem Rauchen gelöst. "Wir, wir......" Ein "Wir" setzt ein Ich voraus und das wiederum Denken. Ich bezweifle aber stark, dass "wir" es nicht häufig mit einem "Es" zu tun haben, das einfach so Einfälle hat und plappert wie "es" ihm in den Sinn kommt. Vielleicht unterziehen "wir" alle uns einer Psychoanalyse, damit wir dem "Es" nicht immer auf dem Leim gehen. "Wir"....

voyance gratuite email hat gesagt…

Ich gehe nicht in Originalität, aber Ihr Blog ist so gut Sie nichts anderes als DANKE sagen!

audrey lefour hat gesagt…

It is for the first that I just visited your site and I find it really interesting! Congratulations!

voyance par mail rapide

rosy123 hat gesagt…

Vos partages me plaient beaucoup! C'est super!!!
voyance gratuite en ligne

voyance gratuite mail hat gesagt…

I found your site very beautiful and distinguished too. Thank you for your good work and continue.

rosy123 hat gesagt…

je me plaisent beaucoup! C'est super!!!
voyance gratuite